Mozartwürfel

Ich suche ein Pro­gramm. Genau­er ein Lis­ting. Ja, aus der Zeit, als es das Inter­net noch nicht (wirk­lich) gab und man sei­ne Pro­gram­me aus einer Zeit­schrift abge­schrie­ben hat. (Für die jün­ge­ren Leser: das war wirk­lich mal so!)

Ich suche ein spe­zi­el­les Pro­gramm. Es hat auf dem C64 zufalls­ge­nier­te Musik gespielt. Ich habe kei­ne Ahnung, war­um ich es wie­der haben möch­te, und ich ver­schwen­de auch nicht jede kost­ba­re Minu­te mei­nes Lebens mit der Suche.

Aber alle paar Mona­te — suche ich die­ses Pro­gramm.

Bei mei­ner letz­ten Suche erg­oogel­te ich auch end­lich ein­mal zwei erfolg­ver­spre­chen­de­re Ergeb­nis­se:

Zum einen tauch­te in den Such­ergeb­nis­sen der Nerd­core auf, eine Sei­te die ich in unre­gel­mä­ßi­gen Zeit­räu­men ver­fol­ge. Ok, nicht wirk­lich viel­ver­spre­chend, aber immer­hin ein inter­es­san­ter oder gar lus­ti­ger Zufall. Jeden­falls für mich.

Dann aber erschien ein Ergeb­nis von der frag­wür­di­gen tol­len komi­schen Sei­te wer weiß was, wo allem Anschein nach jemand haar­ge­nau das glei­che wie ich gesucht hat. Die Span­nung war groß, die Ent­täu­schung noch grö­ßer: die­ser jemand hat­te nicht eine ein­zi­ge Ant­wort bekom­men, und das seit 2003 (!).

Mit­ten­text Plea­se gene­ra­te and pas­te your ad code here. If left empty, the ad loca­ti­on will be high­light­ed on your blog pages with a remin­der to enter your code.

Da er aber am Ende sei­ner Fra­ge einen Link auf sei­ne Home­page ver­öf­fent­licht hat­te, und die­se zu allem Über­fluß auch heu­te noch online ist (das ist nicht selbst­ver­ständ­lich, wie ich in den letz­ten Tagen beim Aus­mis­ten unzäh­li­ger alter Lese­zei­chen fest­stel­len muss­te), habe ich ihn per Email gefragt, ob sei­ne Recher­che in der Zwi­schen­zeit dann doch von mehr Erfolg gekrönt war als mei­ne.

Die Ant­wort kam prompt — aber war nicht das was ich lesen woll­te…

Aber, und nun kom­men wir zum Titel die­ses Ein­trags, er ver­wies mich auf eines sei­ner Zwi­schen­er­geb­nis­se, näm­lich der Java-Umset­zung des Mozart­wür­fels. Mozart­wür­fel? Ich kenn’ nur Mozart­ku­geln, und die machen kaum Musik… :rofl: Aber nein, der Mozart­wür­fel ist ein musi­ka­li­sches Wür­fel­spiel.

Das ist zwar nicht ganz das, was ich gesucht habe, aber es macht Pling­Pling, und das immer anders.

Es heißt also bald wie­der:

Ich suche ein Pro­gramm…

Gib auch Du Deinen Senf dazu