Multifunktions-Foto-Arduino

Schritt 1: Was soll das Ding alles können?

Funktionsübersicht:

  • Highspeed-Fotografie
  • Zeitraffer-Fotografie
  • Georeferenzieren
  • Panoramafotos

Benötigte Anschlüsse:

  • Allgemein: Modulare Ein- und Ausgänge (z.B. Klinkenstecker), um das MuFuFoAr nicht nur an einer Camera, sondern möglicherweise an viele, abhängig vom Stecker, anschließen zu können. Bis dato größtes Problem: der perverses Canon EOS Stecker der 40d (und anderer „großer“ Canons. Wer weiß, wie das bei Nikon ausschauen wird?
  • Eingang 0: evtl. externe Stromquelle – keine Ahnung, was das fertige Biest verbrauchen wird. (Was zur Hölle hab ich mir denn hier überlegt?)
  • Eingang 1: Ein-/Aus-/Umschalter. Das Ding muss ja nicht immer unter Strom stehen.
  • Eingang 2: Lichtschranke für Highspeed-Aufnahmen (fallender Tropfen)
  • Eingang 3: Knocksensor oder Mikrofon für Highspeedaufnahmen (platzender Luftballon)
  • Eingang 4: Lichtsensor für Aufnahmen von Blitzen
  • Eingang 5: Drehpoti o.ä. um Einstellungen (Verzögerung zwischen Lichtsschranke/Mikrofon und Auslösen der Kamera; Winkelversatz im Panorama-Modus) vorzunehmen. Vielleicht ist auch ein Drehencoder mit Taster die richtige Lösung.
  • Eingang 6: GPS / Kompass-Modul (z.b. GM862-GPS, technische Daten) zum Aufzeichnen von GPS-Daten inkl. Richtungsanzeige. Wohl eher mit in v5.0
  • Ausgang 0: Anschluss an Kamera. (Möglicherweise zweipolig, vgl. fokussieren / auslösen)
  • Ausgang 1: Stromversorgung der Lichtquelle für die Lichtschranke (Laser? LED?)
  • Ausgang 2: Kontroll-/ Bereitschafts-LED, gerne zweifarbig
  • Ausgang 3: Display für eingestellte Werte oder andere Meldungen. Gerne LCD (ziemlich groß?!), vermutlich reichen bereits ein bis zwei 7-Segment-LEDs (die allerdings einiges an Pins verbrauchen dürften), in Ordnung dürfte ein 7-Segment Serial Display sein, 4stellig zwar, aber dafür mit seriellem Anschluss.
  • Ausgang 4: Schrittmotor für Panorama-Aufnahmen. Zugegeben, das wird erst in v3.0 umgesetzt. Aber das wäre mein Ziel, ein Ziel mit vielen Hindernissen. Aber anders wäre auch langweilig. Der Motor dürfte aber vermutlich auch Eingang 0 benötigen. Und allem Anschein nach noch ein separates Bauteil, zum Beispiel ein L293D Motor Driver

Gib auch Du Deinen Senf dazu