Canon

Der klas­si­sche Nach Vor­teil einer DSLR ist ja, dass sie von Haus aus nie fer­tig ist und mit unzäh­li­gen Klei­nig- und Gros­sig­kei­ten auf­ge­pimpt wer­den kann. Das fängt bei klei­nen Eigen­bau­ten an und stei­gert sich über zusätz­li­che Blitz­ge­rä­te bis zu alter­na­ti­ven Objek­ti­ven. Die­ser Zug ist dann auch lei­der nicht an mir vor­über­ge­gan­gen, wenn­gleich ich auch sehr schnell gelernt habe, dass es auch bei der Foto­gra­fie ist wie im rich­ti­gen Leben: gutes Werk­zeug allei­ne reicht nicht für eben­so gute Ergeb­nis­se. Aber lie­ben wir nicht alle irgend­wie die­se Schwanz­ver­glei­che? Das ist also mei­ne Aus­rüs­tung:

 

Ama­teurs worry about equip­ment
Pro­fes­sio­nals worry about money
Mas­ters worry about light
What about you? 

Freiburger Münster Invisibilia Untitled Rheinkniebrücke... Marathon... Schnappschuss am Rhein... Sprödentalkirmes Lea - Zoom from 2nd floor Dreaming... Hel(lbl)au!!! Lebensgefahr... Hey! Was guckst Du? Düsseldorf Fernsehturm Just for meBurg Linn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.