Mattscheibe mit Schnittbild

Ef-D
EOD Ef-D

Für mei­ne Kame­ra habe ich mir ja schon recht kurz nach der Anschaf­fung die zusätz­li­che Matt­schei­be Canon EOS Ef-D mit Git­ter­ras­ter gekauft.  Dank die­ses Git­ters im Sucher fällt es doch erheb­lich ein­fa­cher, Bil­der eini­ger­ma­ßen waa­ge- bzw senk­recht auf­zu­neh­men. Genau genom­men könn­te man hier­mit auch rein theo­re­tisch sogar sei­ne Bild­kom­po­si­ti­on an sich opti­mie­ren. Zumin­dest wenn man auf das Ras­ter im Sucher ach­tet.

Was ich jedoch immer schon an digi­ta­len Spie­gel­re­flex­ka­me­ras ver­misst habe ist ein Schnitt­bild­in­di­ka­tor im Sucher. Ana­lo­ge Foto­ap­pa­ra­te besit­zen solch eine hal­bier­te Kreis­flä­che, deren Hälf­ten an der waa­ge­rech­ten Schnitt­kan­te genau dann deckungs­gleich sind, wenn das an die­ser Stel­le dar­ge­stell­te Motiv scharf gestellt ist.

Quelle: Wikipedia
Quel­le: Wiki­pe­dia

In Zei­ten moder­ner Digi­tal­ka­me­ras und dem damit ein­her­ge­gan­ge­nen Ein­zug des Auto­fo­kus, wur­de die­ses Hilfs­mit­tel des manu­el­len Fokus­sie­rens über­flüs­sig. Es exis­tiert somit seri­en­mä­ßig in kei­ner Kame­ra.

Aus unter­schied­li­chen Grün­den her­aus möch­te man jedoch den­noch die­se Tech­nik nicht mis­sen, und so haben sich eini­ge Anbie­ter dar­auf spe­zia­li­siert, Matt­schei­ben zu pro­du­zie­ren, die im Gegen­satz zu den meis­ten Zube­hör­tei­len der Her­stel­ler genau die­se Schnitt­bild­in­di­ka­to­ren wie­der besit­zen.

Bei der Suche nach geeig­ne­ten Her­stel­lern bin ich bei Kat­zEye und Focu­singScreen hän­gen­ge­blie­ben. Ers­te­re sind allem Anschein nach qua­si die Ober­klas­se der Matt­schei­ben, was sie sich aller­dings auch dem­entspre­chend bezah­len las­sen, letz­te­re sind güns­ti­ger und sol­len in der Qua­li­tät nicht son­der­lich nach­ste­hen.

Wenn­gleich die­se Drit­ther­stel­ler zwar in Asi­en behei­ma­tet sind, so sind die­se Ersatz­tei­le nicht wirk­lich güns­tig — zumin­dest wenn man davon aus­geht, dass es sich ja “nur” um ein Stück durch­sich­ti­ges Plas­tik han­delt.

Ec-L mit Drittel-Regel-Linien
Ec-L mit Drit­tel-Regel-Lini­en

Den­noch habe ich mir bei einem die­ser Anbie­ter eine Matt­schei­be mit einem Schnitt­bild­in­di­ka­tor im Design der pro­fes­sio­nel­len Kame­ras Canon 1Ds/1D/1DMK2/MK3 [Ec-L mit 4fach geteil­tem Schnitt­bild plus Drit­tel-Regel-Lini­en] bestellt, d.h. mit . Der­zeit befin­det sie sich auf dem Frank­fur­ter Flug­ha­fen bei der Zoll­ab­fer­ti­gung.

Ich bin gespannt, wie lan­ge ich nun noch dar­auf war­ten muss… Heu­te (05.11.09) ist das Paket dann doch ange­kom­men. Beim Zoll­amt. Super. Denn die haben heu­te gear­bei­tet als sei­en sie Beam­te. Ach, moment. Das sind ja Beam­te. Naja. Egal. Ich hab’s wenigs­tens.

Und wie die ers­ten Ergeb­nis­se aus­schau­en… Der ers­te Ein­druck, den ich beim Aus­pa­cken vor den Augen des Zoll­be­am­ten hat­te, war schon etwas irri­tie­rend: es war, neben einer sepa­ra­ten Ping­zet­te und zwei­er Fin­ger­ver­hü­ter­li ein Ori­gi­nal Canon-Kar­ton im Päck­chen. Ich dach­te, für die EOS 40d gibt es das Teil gar nicht?! Was genau hat Focu­singScreen nun also mit wel­chem Teil gemacht? Ich bin gespannt wie ein Flit­ze­bo­gen.

06.09.2009

Was soll ich sagen? Allem Anschein nach han­delt es sich nicht um eine Art Pla­gi­at oder so, son­dern um ein ori­gi­nal Canon Ersatz- / bzw. Zube­hör­teil, dass Focu­singScreen wohl ein­fach nur nach­träg­lich bear­bei­tet. Dem­entspre­chend weiß ich noch nicht, wel­che benut­zer­de­fi­nier­te Ein­stel­lung ich in der Kame­ra vor­neh­men muss, denn dort ist kei­ne Matt­schei­be Ec vor­ge­se­hen. Aber auch das wer­de ich noch her­aus­fin­den. Ohne­hin hat­te ich ges­tern abend nicht mehr genü­gend Zeit, das Scheib­chen in Ruhe zu tes­ten, der Umbau hat zwar nur knap­pe 30 Sekun­den gedau­ert, aber im halb­dunk­len Schein mei­ner Schreib­tisch­lam­pe war eine Funk­ti­ons­prü­fung nur recht beschränkt mög­lich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.