Basmati-Mikrowellen-Reis mit indischer Tüten-Sosse

Indischer_Reis_08

Wir neh­men:

1 Dop­pel­pack reis-fit 1–2-3-Reis Typ Bas­ma­ti

Indischer_Reis_01

1 Tüt­chen Bam­boo Gar­den Fix-Sau­ce “Dal Masa­la” wür­zig

Indischer_Reis_02

Um das Gan­ze mög­lichst zügig warm zu bekom­men, dra­pie­ren wir den Inhalt des Tüt­chens ent­ge­gen der Anlei­tung in einem schi­cken Ikea-Pött­chen, und posi­tio­nie­ren es gemein­sam mit den bei­den Reis-Schäl­chen auf einem geeig­ne­ten Tel­ler.

Indischer_Reis_03

Vor­sich­tig schub­sen wir den Tel­ler samt diver­ser Pött­chen in eine geeig­ne­te Mikro­wel­le.

Indischer_Reis_04

Mit­ten­text Plea­se gene­ra­te and pas­te your ad code here. If left empty, the ad loca­ti­on will be high­light­ed on your blog pages with a remin­der to enter your code.

Wie bereits auf der Bedie­nungs­an­lei­tung des Rei­ses ver­merkt, erhö­hen wir die benö­tig­te Gardau­er ein wenig, expli­zit von 60 Sekun­den auf 2,5 Minu­ten (bei 800 Watt)

Indischer_Reis_05

Mit einer aus­rei­chend schnel­len Dreh­be­we­gung beför­dern wir die von der auf­ge­piek­ten Schutz­fo­lie befrei­ten Reistöpf­chen mit dem Boden nach oben auf unse­ren Tel­ler.

Indischer_Reis_06

Nach hin­rei­chen­dem Klop­fen auf die seit­li­chen Töpf­chen­rän­der ent­fer­nen wir das Plas­tik­ge­döns und machen den Weg frei für einen ers­ten Blick auf unse­ren war­men Bas­ma­ti­reis.

Indischer_Reis_07

Den Inhalt des Ikea-Pött­chens, also die Sos­se, ver­tei­len wir attrak­tiv auf den bei­den Reis­hü­geln.

Indischer_Reis_08

Rich­tig attrak­tiv wird das wun­der­ba­re Mahl aller­dings erst nach einem ordent­li­chen Unter­ein­an­der­men­gen.

Indischer_Reis_09

Viel Spass beim Nach­ko­chen und Guten Appe­tit!

Gib auch Du Deinen Senf dazu