Sonos verzichtet auf LAN-Anbindung

Wie mir soeben per E-Mail von meinem Lieblings-Sonoshändler mitgeteilt wurde, wird im Laufe des heutigen Tags eine neue Software-Version veröffentlicht, die es ermöglicht, ein Sonos-Netzwerk ohne Kabel-Verbindung zum Router aufzubauen.

So entfällt die Notwendigkeit, mindestens ein Gerät direkt mit dem Router zu verbinden. Oft ist dies eine Bridge (im Wert von ~50€) als erstes Bindeglied, wenn der erste Sonos-Player nicht im gleichen Raum wie der Router aufgestellt werden soll.

Schade. Letzte Woche ist mir erst eingefallen, dass ich auf meine Bridge verzichten kann, weil ich einen play:1 direkt über dem Router hängen habe. Nun kann ich sie nicht mehr verkaufen, weil sie keiner mehr benötigt.

Vielleicht gibt es ja eine andere Verwendung dafür…

Gib auch Du Deinen Senf dazu